Angebot

Eine ISAN unterscheidet audiovisuelle Werke voneinander unabhängig von Sprachversion, Vertriebstitel und anderen national oder regional bedingten Adaptionen. Ein mit einer ISAN ausgestattetes Werk kann jederzeit und überall identifiziert werden.

Damit dient ISAN den Bedürfnissen sowohl von Filmschaffenden, Rechteinhaber_innen, Nutzer_innen, Vertrieben wie Konsument_innen. Eine ISAN ermöglicht die Rückverfolgung der Auswertung von Filmen und ist ein effektives Mittel gegen Piraterie. Der automatisierte Datenaustausch über ISAN Identifiers vereinfacht die Abrechnung von Urheberrechtsentschädigungen und erleichtert die Tätigkeit von Filmförderinstituten.

Voraussetzung für das Erstellen einer ISAN ist das Anlegen eines Kundenkontos. Erst dann kann eine Anmeldung des audiovisuellen Werkes erfolgen und eine ISAN erstellt werden. Gehen Sie vor wie folgt:

  1. Klicken Sie auf Online Registrierung und füllen Sie das Webformular aus.
  2. Klicken Sie auf «SENDEN» und schicken Sie es an uns zurück.
  3. Ihr Kundenkonto wird innerhalb von zwei Werktagen erstellt. Sollte es länger dauern, nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf.
  4. Sie erhalten Ihre Zugangsdaten zu Ihrem Kundenkonto per E-Mail.
  5. Gehen Sie auf die ISAN Switzerland Homepage und klicken Sie auf «Login» oder klicken Sie auf den Link zum Login in der E-Mail mit Ihren Zugangsdaten. 
  6. Loggen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und dem Passwort ein.
  7. Weitere Anleitungen erhalten Sie direkt in Ihrem Kundenkonto. Gerne helfen wir Ihnen auch telefonisch oder per E-Mail weiter (Tel.: 031 313 36 53, E-Mail: infowhatever@isanswitzerland.ch

Dokumente

Weitere Dienstleistungen

ISAN bietet verschiedene Dienstleistungen wie Matching Services und zu API Schnittstellen an. Bitte nehmen Sie bei Interesse direkt mit uns Kontakt auf. 

ISAN

Ihr Film ist fast fertig? Die Postproduktion beinahe abgeschlossen, es fehlen nur noch die Credits? Es besteht kein Zweifel mehr, dass Ihr Werk den Markt erreichen wird. Jetzt ist der richtige Zeitpunkt für eine ISAN gekommen. Eine ISAN kostet pro Nummer CHF 30. Für Mengenrabatte nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf. 

Eine ISAN besteht nebst zwei Kontrollziffern aus 24 Hexadezimalziffern, die in verschiedene Segmente unterteilt sind und macht es möglich ein Werk von einem anderen zu unterscheiden.

INDEV

Sie haben das Drehbuch, aber das Produktionsteam ist noch nicht komplett. Auch die Finanzierung ist noch nicht unter Dach und Fach. In diesem Fall ist eine INDEV die richtige Wahl für Sie. 

Eine INDEV ist eine vollwertige ISAN (siehe oben), die nicht in der ISAN Datenbank veröffentlicht wird, solange Sie diese nicht aktivieren. Erst die Aktivierung einer INDEV führt zu einer Veröffentlichung in der ISAN Datenbank und kann einer weltweiten Suche nach Ihrem Werk zugänglich gemacht werden. Sie können die INDEV jedoch bereits schon jetzt für Förderanträge oder zur internen Kommunikation verwenden. Sobald Sie die INDEV öffentlich verwenden wollen, ist diese unkompliziert zu aktivieren. Eine INDEV kostet pro Nummer CHF 30. Für Mengenrabatte nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf.

V-ISAN

Sie wollen eine ISAN für eine Sprachversion Ihres Werkes oder eine gekürzte Variante Ihrer Episode für eine Social Media Plattform Ihres Werkes? Wählen Sie eine V-ISAN, damit die Verbindung zu dem Hauptwerk in Originalsprache bestehen bleibt. 

Eine ISAN identifiziert ein audiovisuelles Werk – unabhängig von dessen Träger, Sprachversion, Vertriebsart usw. Jedoch besteht die Möglichkeit, Versionen eines audiovisuellen Werks und verwandte Inhalte mit einer V-ISAN zu identifizieren und in Verbindung mit der ISAN des Hauptwerkes zu setzen: Dazu wurde ein zusätzliches Identifikationssystem (die "V-ISAN") entwickelt und mit der ISO-Norm 15706-2:2007 standardisiert.

Wenn einem Werk eine ISAN zugeteilt ist, kann geknüpft daran für jede Werkversion jeweils eine V-ISAN erstellt werden. Alle zum Werk gehörenden Versionen (TV-Film, Kurzfassungen, Sprachversionen, DVDs, Farbversion eines ursprünglich Schwarz/Weiss-Originals, Trailer, Making-of usw.) können damit eine eigene Identifizierung erhalten und dadurch von der einzigartigen ISO-ID profitieren. Die ersten 17 Ziffern der ISAN stimmen mit jenen der zugehörigen V-ISAN überein. Auf diese Weise ist anhand der Nummer ersichtlich, dass die Werke zusammengehören.

S-ISAN

Für Serien bietet das ISAN-System ein intelligentes Konzept für die Nummerierung an. Damit können unter einem gemeinsamen Serientitel, Gruppen für Staffeln und die einzelnen Episoden in eine „nummerierte“ Beziehung gesetzt werden. Der sogenannte „Serien-Datensatz“ enthält einen Nummernstamm der durch die einzelnen Episoden ergänzt wird. Grundsätzlich gilt für Anmeldung einer Serie, dass ein Serien-Datensatz nur mit einer Episode zusammen erstellt werden kann. Verrechnet werden die einzelnen Episoden, gleich wie eine gewöhnliche ISAN. 

Für die Zwecke des ISAN-Systems werden serielle audiovisuelle Werke, Gruppen und Episoden in einem weiten Sinne definiert. Serien sind z.B. (Fernseh-)Serien, unabhängig vom Genre, die in Episoden produziert werden und in Intervallen ausgestrahlt werden sollen; wöchentliche Talkshows, regelmässige Nachrichtensendungen, Sportveranstaltungen usw.

Keine seriellen Werke sind Fortsetzungen eines Spielfilms (z.B. Rocky IV), separate Ausstrahlungen von Teilen eines einzelnen audiovisuellen Werkes, Versionen einzelner audiovisueller Werke oder etwa die Ausstrahlung von jährlichen Ereignissen wie z.B. ein Silvester Special oder die jährliche Übertragung der Oscar Verleihung.

Registrierungsschritte für eine neue Serie

1. Führen Sie eine vorläufige Suche durch, um zu prüfen, ob die Serie noch nicht angemeldet ist.
2. Füllen Sie das Anmeldeformular für die Serie aus und schicken Sie es ab.
3. Lösen Sie gegenbenenfalls potenzielle Duplikate in der Duplikatsprüfung auf.
4. Melden Sie eine erste Gruppe oder eine erste Episode zur Ausgabe der ISAN für die Serie und die erste Gruppe oder Episode an.

Registrierungsschritte für eine neue Gruppe

1. Führen Sie eine Suche durch, um die Reihe zu finden, unter der Sie Ihre Gruppe anmelden werden.
2. Wählen Sie die Serie aus und öffnen Sie ein neues Gruppenanmeldeformular.
3. Füllen Sie das Anmeldeformular aus und schicken Sie es ab.
4. Lösen Sie gegebenenfalls potenzielle Duplikate in der Duplikatsprüfung auf.
5. Die neue ISAN wird erstellt, sobald die erste Episode angemeldet wurde.

Registrierungsschritte für eine neue Episode

1. Führen Sie eine Suche durch, um die Serie oder Gruppe auszuwählen, unter der Sie Ihre Episode registrieren werden.
2. Wählen Sie die Serie oder Gruppe aus und öffnen Sie ein neues Episoden-Anmeldeformular
3. Füllen Sie das Anmeldeformular aus und schicken Sie es ab.
4. Lösen Sie gegebenenfalls potenzielle Duplikate in der Duplikatsprüfung auf.
5. Die neue ISAN wurde erstellt  und wird angezeigt.

► Beachten Sie, dass eine Episode jederzeit an eine oder mehrere Gruppe(n) angehängt werden kann. Bearbeiten Sie dazu die Episodendaten und wählen Sie die Gruppe(n) aus, an die die Episode angehängt werden soll.

► Beachten Sie, dass eine Episode jederzeit an eine oder mehrere Gruppe(n) angehängt werden kann. Bearbeiten Sie dazu die Episodendaten und wählen Sie die Gruppe(n) aus, an die die Episode angehängt werden soll.

► Beachten Sie: Eine Serie wird mit einer Stamm-ISAN identifiziert, d.h. den ersten 16 Ziffern, die von allen für die Serie (Gruppen, Episoden, Versionen) vergebenen ISAN gemeinsam genutzt werden. Die Vergabe einer eindeutigen Stamm-ISAN ist von entscheidender Bedeutung. Um Dubletten zu vermeiden, wird die Stamm-ISAN für die Serie erst nach der Registrierung der Serie und der Registrierung der ersten Gruppe oder Episode vergeben.